•  
  •  

Verschiedenes

                  


Hier auf dieser Seite kann ganz Verschiedenes gefunden werden ...

dies sind Texte von meinen meditationen aus den Jahren 2005-2007.

Ich möchte euch hier wieder einmal die neusten

Einsichten weitergeben,

die ich so aus mir heraus empfinde ...

                                       ***

                                        ***

...weitere meiner Texte...

                                        ***

                                ***


 Ich habe gestern morgen eine Erdheilungs meditation gemacht .

Nach dieser fühlte ich mich zuerst ganz schlapp und am nächsten
Morgen sehr stark …

Fast zu stark, es scheint als würde ich am liebsten meine Flügel ausbreiten und

davon fliegen …überhaupt habe ich das Gefühl das  Drachen –wesen  anwesend sind ,sie fliegen in anderen Dimensionen aber in unserer Nähe herum…
Bin innerlich ganz zappelig …
Weiss nicht was dies bedeutet und möchte meine Kraft zügeln .

Das brauchst du nicht ,denn du bekommst nur soviel Kraft und Macht wie es

dein

hohes Selbst erlaubt,damit  du spielen kannst  und dich in deiner neuen Kraft   ausprobieren ,aber wisse alles bleibt in deinem Feld und kommt so wie du es ausgesandt hast ,irgendwie zu dir zurück. Nur die Energien die die Herzfrequenz erreichen und diese sind hoch angesetzt ,kommen in die höheren Reiche durch und können dort sinnvoll weiter geleitet werden.Was du nun spürst ist die Spirale des Lichtes das immer stärker werdende Kraftströme nun zur Erde hinunter leiten .

So kann jeder schlafende spüren ,das er mehr Macht bekommt und dies auch so ausprobieren, wie ihr es macht. Auch sie tragen alles in ihrem Feld mit und spüren

auch immer schneller was sie ausgesandt haben ,kommt wieder zu ihnen zurück und je getrennter diese Auffassung ist ,desto mehr schaden sie sich selber .Denn immer mehr spüren sie ,das die Zeit der Trennung und des Versteckspiels das so lange geklappt hat nicht mehr funktioniert,denn sie werden nun beobachtet und dies so das sie es auch spüren.

Sie können dies noch nicht einordnen ,aber sie spüren es …und fühlen sich merklich unwohl damit.  Und die anderen die schon auf ihrem Wege schreiten ,bekommen wertvolle klare Hinweise von ihren hohen Selbsten ,damit auch sie die Spiele durchschauen können und eingreifen werden .

Dies ist im göttlichen Plan einberechnet und nichts entgeht uns .

Wir wissen wie aufgeregt ihr werdet ,wenn ihr von Skandalen über die Tier und die Pflanzen welt hört …

Ja euerer innerer und äusserer Aufschrei löst vieles aus, das nun kraftvoll retourkommt .denn die Welten finden wieder zusammen ,egal ob es den einen  passt oder nicht,denn die Wege der Seele sind beschlossene Sache   

Nur keine Angst und keine Panik …wir haben Augen und Ohren, die andere nicht haben, denn es sind Gottes Augen und Ohren ,die einfach  um alles wissen ,was nun auf Erden geschieht .Habt keine Furcht vor  nichts, egal wie es sich zeigt, denn nichts bleibt mehr im Schatten und gemeinsam haben wir ;

 das Licht alles im Griff…

Wir lassen euch nicht los und sind tiefer mit euch verbunden als ihr es ahnt, auch wenn ihr  dies noch nicht spüren könnt ,durch diese wirren Zeiten hindurch .

Es gibt überhaupt nichts, was uns verborgen ist ,egal wie dicht es ist ,

Gottes Auge entgeht nichts.

Ja eine innere kraft die nun ins Aussen drängt ,kommt nicht von ungefähr,wie du ja jetzt weißt  und wir   spüren sehr wohl ,wie es sich für dich anfühlen muss .wisse du bist über alle Massen beschützt ,bleibe einfach in diesem Fokus und du fühlst dich dann in deinem herzen daheim …

Wir sind nun ein gemeinsames Team jeder für alle und alle für einen .Du bist nicht mehr dir selber überlassen ,nein du hast es geschafft und deinen Kreis geschlossen ,was du nun spürst sind noch Nachwehen ,sie werden vergehen ,mit jedem Atemzug mehr.

ICH LIEBE EUCH

AN ANASHA

                                          ***



Obwohl auch diese anderen Welten wie die Natur ,die Pflanzen und Tierwelt in

unserer Welt leben und ihr angehören ,wie wir ihnen ,sind anscheinend nur wir es ,die dies ausser Betracht ziehen …

Das hat tragische Folgen für alle Teile und auch für uns ,schneiden wir uns doch so ganz bewusst ab, über die Arten Vielfalt auf unserem eigenen Wohnplaneten ab und akzeptieren einfach das  abroden und abschlachten ganzer Tier und Pflanzen Arten.

Je mehr Meldungen diesbezüglich uns erreichen ,desto wehrloser fühlen wir uns !!!…und wir sind es aber nicht …!!!

            ...Denn hier und jetzt zählt jede einzelne Stimme

Nun wenn man sich nun an die Fakten hält ist es doch so ,das wir als Menschen nicht so unterschiedlich aussehen, abgesehen  von der Hautfarbe und den verschiedenen Gesichtern oder Prägungen ,die sich uns aber  als natürliche Erbschaft erscheint.

Die Tierarten aber sind so etwas von unterschiedlich in Formen, Grössen und einzigartigen Merkmalen aufgeteilt ,das dies uns nur noch erfürchtig erstaunen liesse ,wenn wir dies  es zulassen können .

Sie können klettern ,fliegen, tauchen ,schwimmen ,krabbeln und dies mit erstaunlichen Kräften und dies um Welten besser als wir es vermögen .

Sogar die besten Sportler ,müssen dies einfach als Tatsache akzeptieren ,das Tiere uns in vielem  „überlegen „sind …

Könnte dies auch unterschwelliger  ein Grund sein ,das wir dies so nicht schlucken und annehmen können ,und deshalb gehen wir so mit ihnen um,

 wie wir es eben tun ???

               …Aber auch sie bewohnen unsere Erde

Nun zu dem noch grösserem  Reiche das  uns umgibt,und das wir bestimmt nicht

missen möchten …

                              …Die Natur-Welten

Ohne sie wären wir hier kaum lebensfähig ,denn sie selber regeneriert sich mit Unterstützung,von  der ihn ihr lebenden Organismen, egal ob klein oder winzig oder gross oder riesig ,alles unterstützt das andere

…und alles ist wunderbar ins sich verwoben und lässt doch noch vieles zu…

Einfach durch sich selber…

Denn die Natur hat es nicht nötig, das man sich in sie einpfuscht,aber weil wir dies eben getan haben ,ist ihre natürliche Ordnung aus der Balance geraten ,und deshalb sind wir es auch die uns mit ihr zusammen tun sollten, um dies zu bereinigen  

                    ...Nun zum anschliessendem Thema …

den Elementen ,wie wir ja wissen gibt es das uns naheliegenste Element

 auf dem wir stehen ... das Erd –Element …

dann das Element, das wir atmen ……  das Luft-Element …

Dann das Element das wir auch fürs Ueberleben brauchen das

… Das Wasser Element …

Und das nächste Element,ohne das wir frieren würden …

…  Das Feuer-Element …

Und das nächste Element ist das Element das alles umgibt 

… Das Aether-Element …

Was wir vergessen haben den Antrieb der verschiedensten Elemente

Und das sind die feinstofflichen Elemente…

Sie tragen und schaffen und werkeln ,ohne das wir sie sehen oder sehen wollen.

Einfach weil Sie Mütterchen Erde lieben…

Es gibt sie so wie es uns gibt ,aber ohne sie gäbe es uns nicht mehr …

Wir gehören alle zusammen  zu  dem grossen Erdenreiche

…Das sich der blaue Planet Mutter Erde  nennt …

Hoffentlich erinnern wir uns bald wieder an unsere Nachbarn ,denn irgendwann müssen auch wir aufräumen …

                                          ***

...auch wenn wir noch so aus unterschiedlichen Hölzern geschnitzt sind ...
...auch wenn wir noch so verschieden fühlen...
...auch wenn wir uns noch wegen den Verschiedenheiten so viel ärgern ...
...es ist der Takt .
...es ist der Rythmus ...
...es ist das Sein ...
...es ist das Sein -Lassen ...
...es ist das Gewähren lassen ...
...das eigene fühlen umsetzen zu dürfen ...
...unsere eigenen Ueberzeugungen erleben zu können ...
                               ***
es ist das Wissen das uns der Segen derer gebührt ...
...und das Vertrauen einfach da ist ...
...von denen die neben uns stehen ...
... die uns begleiten in der Zeit unseres Werdens ,
... in der Zeit in der sie uns an die Hand und in die Arme nehmen mussten ,

während wir dazu noch gar nicht imstande waren ...
...uns zu trösten ,als wir traurig waren ...
...uns zu halten ...wenn wir umfielen ...
...einfach da sind ...wenn wir es wollen oder auch nicht wollen ...
...es ist egal ...
...Familie ist einfach ...weil sie einfach ist ...
...und weil Familie fühlen ist ...
...weil Familie uns fühlen lernt ...
...alles was es gibt und gegeben hat ...
...und geben wird ...
...es ist immer Familie ...
...die versteht ,wo es nichts mehr zu verstehen gibt ...
...es ist Familie die uns hält ,wenn uns nichts mehr aushält ...
...es ist Familie die uns das grosse Universum lernt ...
...es ist Familie die uns das kleine lernt ...
...es ist Familie ....
die uns lernt all dies was wir bei ihr lernen durften ...
...weiterzutragen ,weiterzuschenken ...
...an andere...
...die wissen was Familie ist ,wie auch an die nicht wissen was Familie bedeutet ...
Familie ist Alles was IST ...
...Familie ist LIEBE ... ...Familie ist ein wunderbarer Ausdruck der Liebe ...
Mag sein das hier drinn noch Aspekte der Abhängigkeit oder Unabhängigkeit schwingen
...mir ist es im Moment egal ...
denn nichts ist ausgelernt und ausgelehrt
denn wir fangen wieder neu an
wir fangen von Vorne an

mit den Eindrücken und Erlebnissen in unserem Rücken die wir als persönliche Erfahrungen in unsere Energiefelder eingewoben haben ...

es schwingt und webt und lebt immer wieder was hinein in unser Feld und irgendwas hinaus aus unserem Feld...so formieren wir uns immer neu ...unsere Farben verändern sich und demnach auch unsere Stimmungen ...

das ist nicht immer leicht anzunehmen ,weil es noch ungewohnt ist ...aber es ist wichtig dies als ewige Erneuerungen in uns zu erkennen und willkommen zu heissen ..

denn es ist ein Zustand der bleiben wird ..die Veränderung wird bleiben, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche ...

Nun gilt es an uns ...uns umzusehen in unsere weltlichen Familien und zu beobachten ,was wir denn so ansehen,in Ihnen ...welche Teile springen uns an ..

denn dies sind nur Aspekte ,Teile des Ganzen des Grossen ...denn dies was wir ansehen ..ist nie das was es ist ...denn es sind die Teile die Wir ansehen ...aus dem grossen Familienkuchen ..wenn wir schon im Vorhinein die falschen Gewürze darin sehen, ist es nicht die Schuld des Kuchens ,denn er besteht nicht aus falschen Gewürzen ...sondern aus genau dem was wir darin erkennen ob richtig oder nicht stimmig es ist immer entsprechend dem, was es uns allen aufzeigen möchte ...

Weshalb es im Moment so viele Familien kuchen gibt die anscheinend völlig verfehlt gewürzt wurden, hat nur mit Heilung dessen zu tun ...

Heilung was Familie wirklich für einem selbst bedeutet und so ins Werden fliesst ...

Denn was Familie einst war ,war perfekt und angemessen zu der damaligen Zeit ...

Dann hat sich Familie aufgeteilt ,um noch mehr Entfaltungsmöglichkeiten auzuzeigen

und auszuleben ,dies in Formen die wiederrum andere Familien gebärten ...

Nun aber ist die Zeit dieser Entfaltungen abgeschlossen und nun kann alles was erfahren und erlebt wurde mitgenommen werden in eine neue Familienstruktur ...
alt und doch neu ...

und immer wieder neu im Werden ,es wird immer wieder Punkte geben die man abschliesst und andere Türen die man dafür öffnet und so immer mehr an Familie hereinholen kann darf und soll ...

Dies aber ist eine Sache des Herzens und Sachen des Herzens sind heilig im Sinne von grösser als man denkt und es beinhaltet auch mehr an Herz das immer mehr ins...

Seelen Familien erleben fliessen wird...

es wird alles immer feiner und abgestimmter ,doch ist es nicht mehr fest
sondern einfach fliessend...und dies wird es auch bleiben ...
so sind wir aufgerufen Lehrer der Familien zu sein ...

nein sogar mehr wir sind Gelehrte in Sachen Familien

können mit unserer feinen Nase schon von weitem riechen ,woher der Wind kommt ,
dies aufnehmen und weitervermitteln auf das überall vermehrt Heilung geschehen kann und wird und soll ...Denn mit der reinen Absicht ist immer Heilung möglich ..

..dies auf allen Ebenen ...

wie du dies selber erfahren hast ...

zuerst die Absicht dann das Umsetzten das danach handeln und dann fliesst Heilung ein

auf Ebenen die dir kaum vorstellbar waren ..und dies weil Absicht da war und auch der Gang getan wurde es wurde um Heilung gebeten und so geschah es ...

...so geschehen Wunder ...

Denn Familien sind heilig ...und es ist der Familie egal wie sie zusammen gesetzt ist ..

die Haltung dahinter ist massgebend ..

der Rest wird einfach folgen ...muss folgen ..wird folgen ...

...liebe grüsse von Daheim...

...An Anasha ...

                                                  ***

 

Hmm ich fühle mich in einigen geistigen Welten  "daheim"...

und ich möchte am liebsten in Allen sein, und doch habe ich doch meine

innigsten Herzens wünsche ,die dann eher meine Familie betreffen ...

Denn hier auf Erden ist es das was uns hält, uns stützt, uns Kraft gibt , in der Essenz ...

...Heilige Familie ...

Ja, das gibt es wirklich  und dort geht ihr nachts hin ,wenn ihr euch ausruhen möchtet ,denn ihr arbeitet auf allen Ebenen sehr viel ...Es ist eine harte Schulung  im Moment ,aber es ist auch eine starker Test für euch selber ,wie tief ist euer Vertrauen zu euch selber und zu dem was ihr aus euch selber wahrnehmt...Diese alte  Welten trennen sich immer mehr  und doch sind noch so viele darin verfangen ...und doch spüren auch sie die sich stark veränderndene Wogen der Energie und der Schwingung die Neues durch alles hindurch trägt...

Seid euch einfach bewusst ,mit jeder anscheinend noch so kleinen Tat ,wird ein Kieselstein ins Erdenmeer geworfen und alles spürt dies ...

...Mein innerster Wunsch scheint sich immer mehr hinaus zu kristallisieren ...

Familie ... so zu erleben ,wie sie wirklich gemeint ist ,dies nicht nur im kleinen verwandtschaftlichen Rahmen sondern in Form von Gemeinschaft ...echter Verbundenheit die auf Achtung und Respekt und Ehrerbietung alle und alles betreffen ,was es umgibt ...und umlebt...

Ich sehe im Moment so eine Art Stadt vor mir es blüht und lebt und ist voller Farben und Tönen und Schwingungen und Klängen und Lachen und Bewegung ...

Alt und jung gemeinsam im Tanz im Feiern in Bewegung ...

Kinder und Tiere spielen vergnügt und ausgelassen miteinander in Leichtigkeit und Freude ...

Alt und jung gemeinsam auf einer Bank sitzend und den Geschichten zuhörend von den Alten ...

Lachen und Fröhlichkeit und vor allem tiefe Lust an Neuen Entdeckungen ,egal welcher Art ...

mein Seelen Herz nimmt mich an der Hand und so spazieren wir einen Blumenweg entlang...

wir sehen in den Himmel und dort sind verschiedene Farbschwingungen erkennbar und Reisende in Raumschiffen unterwegs und dies in den unterschiedlichsten Variantionen wie es Ideen gibt...

Fabelwesen sind mitten unter " modernen" Tieren und doch sind sie echter und wahrer in ihrer Essenz zu erkennen ...denn nichts anderes sind alle diese Manifestationen ...energetische Schwingungsmuster in Materie verankert ...

wunderschön sind sie alle und doch sooo unterschiedlich ,ich weiss nicht wie viele Aonen von zeiten wir brauchen um sie alle kennen zu lernen ,aber es wird bestimmt sehr interessant ...

Das ist es und wird es und vor allem sind wir immer zusammen und machen keine einzige Reise mehr allein ...nur das du das weisst...gewöhn dich an den Gedanken ...

Ich freu mich und ersehne den Tag und die Stunde dieses Wieder treffens ...

...Ich werde ihn bestimmt nicht mehr loslassen ....

du hast auch keinen Grund ...schmunzelt er weise ...nun komm es geht weiter ,meint er nun sanft ...

Wie du weisst bekommt ihr immer etwas ,wenn ihr bereit seid etwas altes aufzugeben

so ist das eine Art Tausch ,ihr bekommt etwas das ihr seid und gebt etwas anderes ab was ihr nicht mehr braucht ...Ueber uns schwebt ein grosses silbern irisierendes Raumschiff und wir gehen ein paar Schritte in seine nähere Umgebung ... und irgendwie scheint uns dieses Raumschiff einfach einzusaugen und wir befinden uns auf einer Plattform ...viele Farben von Pastell aller Arten sind hier lebendig ...Durch diese Vermischungen fangen sie zu leben an und machen das was wir Arbeit nennen ...Nur ist dies etwas was einfach aus der Begegnung von verschiedenem geschieht und doch auf eine gewisse Art und Weise Gesetze  höherer Ordnung lebend  ...Es hat keine Räume im eigentlichen Sinn dieses Raumschiff und ist auch nicht dasselbe wie ich es kenne und doch ist es ihm sehr ähnlich ...Die Essenz des Schiffes ist immer gleich ,aber in verschiedenen Variationen abrufbar und sofort einsetzbar . Egal welcher Art ,denn viele ehemalige Kenner der Erde ,wissen nun um ihren eigentlichen Platz im göttlichen Gefüge und machen ihr möglichstes um uns zu unterstützen ...deshalb sind wir so stark und vereint ...denn es gibt nichts höheres und edleres als den  göttlichen Gesetzen zu dienen ...

Wir haben ein ausgeklügeltes System ,das euch staunen lassen würde ,ob den Gedanken gängen die wir so nun vermehrt nutzen können ...

...Denn es gibt in der Tat nichts was nun stärker ist ...

Aber auf Erden ist der Freie Wille Gottes Gebot und den beherzigen wir alle ...

ich verstehe sehr gut das du dies nicht immer nach vollziehen kannst ,denn du kennst nun  einen kleinen Teil der Wirklichkeit und wärst am liebsten dort ...

Nun du selber meine Liebe hast es so gewählt hier zu sein und dies zu erleben ,in welcher form auch immer es sein wird ,deine Seele weiss es ist der AbSchluss der Dualität für sooo viele ...

Denn Familie ist dir ein heiliges Gebot und du folgst ihm ,und dies immer mit mehr menschlichem Verständnis und Liebe ...

Hier auf dem Raumschiff fühle ich mich wie auf einer Wolke ,ja das ist das Kondenswasser das wir um das Raumschiff legen um es zu umnebeln ,damit wir euch nahe sein könnt ,ihr uns aber nicht bemerkt ...

es ist zauberhaft hier oben ...

..und soo friedlich ...

nun fühle ich das ich dem Thema näher komme ,das mich eigentlich stark leitet ,oder es kann sein dass nun diese neue Schwingung des Friedens verstärkt durch die Luft sich in alles was ist verwebt...

Frieden ...fühlt sich taufrisch an ...und edel und anmutig...und alles einfach umarmend durch alle Schichten...

                                         ***

Wow das ist ja heftig heute gewesen ,so eine innere Wellen landschaft ist voll in mir hoch gekommen und ich bin einfach "geistig seekrank " gewesen .schmunzel ...

Nun fühle ich mich besser und doch spüre ich das wieder eine enorm grosse Schwingungs erhöhung folgt,bei der ich liebend gerne mitmache und deshalb anscheinend auch darauf vorbereitet werde ...

immer leichter wird es nun, so auf dieser Basis sich zu vernetzten ,auch wenn es nicht im persönlichen Bereich ist ...

...

Nun denn durch die Technik und Internet ist eine ideale Plattform gegeben ,die es fast allen ermöglicht uns zu finden ...

Denn eigentlich ist ja der Gedanke das tragende Element,also der unsichtbare Teil des Geistes und das fasst ihr auf  und dann geht ihr hin und bringt es einfach in die Welt, und sprecht doch eine ganz ungewöhnliche Sprache und doch ist es  die Sprache des erhobenen Geistes...

Das ist ein echter Fortschritt und trotzdem seid ihr mitten im Leben

 und krempelt es so ganz  einfach um...

Nun gesundheitlich sind viele sehr gestresst und genervt ...weil es einfach nicht aufhören diese ewigen Zipperlein ...das wird so lange gehen ,bis sie sich von allein hingeben und dann haben sie plötzlich Zeit und diese Zeit müssen sie sich nehmen ,

weil der Körper einfach nicht mehr mitmacht ,das heisst er wird von Kopflastig auf Herz-zentriert umprogrammiert und dies betrifft Alle ...
nicht alle gleichzeitig natürlich ...

dann vernehme ich ein feines Schmunzeln neben mir ...

Oh ja nun spüre ich die Vernetzung auch direkt in der Familie selber ...
denn unsere kleinste war die erste und wir folgen ihr ...

Nun denn ich freue mich auf immer mehr neues aus der vergessenen Welt und ich lese staunend die Berichte und geniesse es einfach ...

...Ja so wird es sein ,grosses Vertrauen braucht es hiervon und viel Herzens Verbundenheit ...

Denn mit allem oder zumindest vielen sind wir im Herzen schon verbunden ,wir haben dies einfach vergessen und in einen Schrank versteckt ...nun öffnet  sich dieser  aber wieder ,weil das Universum uns findet und sich uns in kleinen Schritten immer mehr und mehr zu uns hin  öffnet .

Das heisst womit wir einst im Herzen verbunden waren ,das öffnet seine Tore  nun für uns ...zuerst noch wenig aber doch immer mehr und immer häufiger und offensichtlicher ...egal wo ihr seid und was ihr tut ,vergesst nicht sie sind feinstoffliche Wesen und kennen keine Raumbeschränkungen ...

Das heisst nicht das dir ein Drache im Wohnzimmer landet ,bestimmt nicht ,das heisst das Sie euch auf ihre Plätze locken ,dort wo sie von euch gerne gesehen werden möchten,damit ihr den Platz eher die Stimmung dahinter wieder erkennt und deshalb leichter die Herzen öffnen könnt ,weil ihr instinktiv spürt ,da kommt was sehr schönes und altbekanntes und lang vermisstes wieder zu euch... ...denn wisst und vergesst nicht sie sind Eins mit allem was ist und haben auch so ihre Eigenschaften und dies bedeutet sie haben Ihre Plätze  an denen sie sich wohl fühlen und  vor allem Eins Sein fühlen und leben ...also dieser Schritt ins Unbekannte ist eigentlich nicht so unbekannt ,denn alle anderen Königreiche die einst die Erde bevölkern sind nah bei euch einfach noch für euch unsichtbar ,und erst wenn ihr in die reinere Herzens liebe findet ,öffnen sich eure Augen neu und ihr werdet erkennen das sie eigentlich direkt neben euch wohnen ....

Es gibt so unendlich viele Königreiche die euch umgeben und die so gerne mit euch wieder zusammen finden möchten

...denn sie warten auf euch und erwarten euch ,aber ihr müsst den Schritt tun  ...

das heisst nicht nur darüberlesen oder Skulpturen kaufen ,sondern verbindet euch tiefer mit dem was ihr sicher schon zuhause habt ,es aber noch nicht als Zeichen erkannt habt.

Schaut es mit offenen Augen an und lasst euch einfach in die Bilder oder Farben oder Töne darin versinken ,dann kommt mit der Zeit ein Kontakt zustande und vor allem...

... Bittet darum .... im Sinne von wieder verbunden werden von Euren Freunden ...

sie werden dasein ...irgendwie am Anfang kaum zu spüren ,dann ein bisschen mehr und irgendwann werdet ihr spüren ;

ja sie sind DA  ...

...und wenn sie da sind... seid ihr bereit...?

                                       ***



Hier möchte ich mich nun mal ganz fest und ehrlich entschuldigen ,bei meinen unsichtbaren Weggefährten ,denen ich nicht immer alles so glauben kann und es doch so ist,

wie sie es sagen ...

Da wundere ich mich ,das ihr noch mit mir sprecht ...

DANKE EUCH DAFÜR 

..Es ist echt net leicht , für mich selber auch immer wieder so viel liebevolles annehmen zu können ,

das uns geschenkt wird ... das soll keine billige Enschuldigung sein, sondern wirklich eine ernsthaft zunehmendes Bekenntniss meinerseits ...

hmmm denn es ist schon so hier zu sein, noch in der Dualität ,wenn dies auch begrenzt ,ist schon noch happig genug ...denn es ist in der Tat eine enorme Verzerrung und die schmerzt ..sehr...

Denn da kommen Erinnerungen auf ...in kleinen Stücken aber sie kommen hervor und ...
ich kann wenigstens in kleinsten Ansätzen erkennen ,

...das wir weit mehr sind als wir von uns sehen ...

und so können wir auch erspüren das wir weit weniger wissen als wir zu denken vermögen ...

Nun denn bin ich immer mehr und tiefer bereit ,nun eine wirklich andere Erfahrung nun zuzulassen ,als die alten ,denn dies war wohl  schon hier, aber noch nicht so wie es nun zu uns fliesst ,denn nun wird mehr in allen Körperzellen gespürt und dies muss zuerst von uns von mir  angenommen werden ...

denn sortieren und in Schubladen ablegen und hervorkramen das geht nicht mehr ...

denn es bedingt ein sofort Da  und Hier Sein, sofort im Jetzt sein ,ohne noch in unseren alten Erinnerungen kramen zu können ...

...Und dies wird es auch sein ,was die vermehrte Verbindung zu uns immer mehr stärken wird ...

...Wir haben gewusst das es schwierig wird ..wenn es darum geht euch bei uns zu zu lassen ...auch wenn wir nicht gewusst haben ...wie schwierig es wird ...können wir uns doch besser in euch selber einfühlen und eure Art wie Ihr auf uns zukommt immer besser verstehen ...so können auch wir in euer Sein durch euch hindurch spüren ...wo ihr steht und das es wirklich mit äussersten Schwierigkeiten verbunden ist ...

in warhhaftiger Kommunikation mit uns zu treten ...

Dabei noch in eurer Welt zu sein und doch zu wissen das ihr eure Wahl in eurem Herzen bereits getroffen habt ....

und somit wird auch unser Band näher und stärker zu euch geknüpft ...

denn wir lassen euch bestimmt nicht mehr los ...

es liegt nun an euch auf welche Seite ihr euch hinwendet ...

und vergesst nie eine scheinbare Schwäche hat immer ein starkes Gegenstück ,das erst erfahren und als solches erkannt wird ,wenn es erlebt wird ...das andere ...
aber diese Anteile dürfen nun von euch allen gehen ...es geht vorwärts die karten werden wirklich neu gemischt

...so wie metatron angekündigt hat ...

Ich habe tiefsten Respekt vor ihm ...und doch spüre ich ,wie er mir Zeichen gibt die sehr liebevoll und sanft sind ,so tragend und doch nur so stützend wie ein kleiner Schubser ins Neuland...

Ich habe das Gefühl mit eigenen Argusaugen beobachtet zu werden ,auf Ebenen die ich selber nicht erkennen kann und doch darauf vertrauen müssend ,

das sich Familie sehr wohl hinter allem... erkennt ...

... und das tut sie auch ...wir wissen wie schwer es für euch sein muss nun die Dualität mit jedem Tag mit jedem Schritt für immer zu verlassen ...

Denn auch viel schönes und überaus kraftvolles wurde bis ins kleinste erlebt ,ihr konntet lachen und weinen ,siegen und verlieren und noch so vieles ,was nicht alle können  ...und dies sind durchaus sehr kostbare Momente für euch gewesen die ihr nun langsam zurücklasst... Ihr werdet nun immer mehr erwachsen und spürt was es nun heisst aus "zu kleinen Schuhen herauszuwachsen" , und andere anzuziehen die ihr euch selber zusammengeschustert habt ,nach euren Wünschen ...und dieses mal nicht um endlose  Marathone zu laufen oder steinige Berge hinaufzuklettern oder rutschige Böschungen sicher zu überqueren ..Nein dieses mal werden die Schuhe anders sein ...sie werden bequem sein und sie werden wie angegossen an euren Füssen  sein ,wie für euch selber gemacht ...

so wird es weitergehen mit denen die dies wählen ... wieder den ganzen Mut zusammenklauben ,aber dieses Mal nicht um sich in endlose Verzerungen zu verheddern ,

...sondern sich in Gemeinschaft anzunähern ,an alles was um euch ist ...

manches siehst du manchmal dann wieder nicht und doch weisst du wo der Kontakt punkt ist ...er ist an dem Ort wo man ihn normalerweise nicht sehen kann und doch dort scheint eine Art Tor zu sein ,zu einer anderen frischen Wahrnehmungsweise die ganz persönlich auf dich eingestimmt ist und immer wieder fein ausjustiert wird von dir und deiner Familie ,

die auch dabei sein wird ...

Du kannst mich mit nichts enttäuschen ,weil ich weiss das deine Liebe IST  und daran gilt es nichts zu rütteln ...

du hast nur Angst davor in der Liebe zu verweilen ,denn wenn du darin eine Weile bist ,kommt auch sehr schnell das zum Vorschein was du nicht bist und tritt unbarmherzig in dein Leben ...

Atme einfach immer wieder gut und tief durch und zentriere dich in deinem Herzen..

Ja eigentlich kann ich ja froh sein das es hier noch zum Vorschein kommt und nicht später unangemessen ...

Nein nein ,wir wissen sehr wohl das genug auch genug heisst und das meinen wir so ..aber dennoch weisst du mit jeder noch so kleinen Kleinigkeit in der du dich noch nicht wohlfühlst ...das es hier noch was gibt ...das dich braucht... deine Fürsorge braucht... und deine Liebe ...

Lasse dies einfach geschehen und bewerte es nicht ...

Nun es ist schwierig etwas nicht zu bewerten ,weil es ja zu unserem Erfahrungsbereich gehört ,um dann frei wählen zu können ,was wie und wo angebracht ist und was nicht ...

...Bei dem Bewerten geht es mehr um die ständigen  Wiederholungen ,weil dann die Waagschalen nicht einfach mittig sind .sondern das auf beiden Seiten ein enormes Energiepotenzial an Kräften verbraucht wird ,das euch nicht aus dieser Spirale herausführt ...

Aber je bewusster du wirst und du dich selber beobachten kannst ,spürst du das du wohl noch nach älternen Mustern gehandelt hast ,aber du weisst das du nun diese Schiene verlässt und dich anders ausrichtest...und darin liegt bei dir auch eine gewisse Wehmut ...

Ja das stimmt ,ich habe es sehr genossen mein Leben .egal ob was kleines oder was Grosses mich gefreut hat ,ich habe immer was schönes gefunden und bin eigentlich ein unverbesserlicher Optimist ...gewesen ...

Ja und dieses... gewesen... liegt dir noch im Magen ,denn du spürst das du dies nicht mehr bist ,wa du einst warst und damals warst du mitten drin im Leben und warst mit dem glücklich was du um dich herum hattest und hast immer und immer wieder dich aufgerafft und ein neues erleben geschaffen ...und heute ist dies ganz anders ...

dieses genau hinschauen und genau und bewusst sein erfordert nur solange deine Kräfte ,wie es etwas zu messen gibt ...denn in dieser Spannung kann man einfach nicht lange bleiben und dies spürst du ...

Ja diese Spannung ist noch im Körper und zeigt sich so schnell wieder ,kaum regt sich was in die alte Richtung und doch erlahmt diese  Spannung ..und dies bereitet dir ein wenig Sorgen ...

 Ja und dies weil ich wohl spüre es kommt eine enorme Verfeinerung des Wahrnehmungsapparates auf uns zu, und ich weiss dann nicht so genau,

ob ich auf der Strecke bleibe...

Nun dafür sind wir ja da ,um euch immer und immer wieder in die Herzen zu rufen ...

...Wir sind da kommt besucht uns ...

denn es gibt nicht nur Heilung bei uns... sondern Festivitäten ganz besonderer Art und Weise ... und so viele die euch wieder berühren möchten und in die Arme schliessen ...und auch bei uns hat sich viel verändert und dies wollen wir euch zeigen ,damit ihr wisst das wir bestens auf euch eingestellt sind ...

und genau deshalb möchte ich auch bestens euch gegenüber eingestellt sein ,und mache nun tapfer mein Ding hier weiter...

Ja und wisse, du bist nicht allein und immer wieder kannst du  nun "meinen"  Fokus einnehmen und dich menschlich beobachten als wärst du ich,und dies weil du und ich ...EINS SIND ..

und so kannst du dir selber die besten Eindrücke weitervermitteln wie du nun handeln möchtest ...

aus UNSERER GEMEINSAMEN  SICHTWEISE  ...ins Erleben hinein...

und all dies wird dich/uns weiterführen ...so dass wir uns schon besser und auch bewusster auf uns einstellen können,denn im Jetzt gibt es nur noch ein  ...ALL-EINS...

...DANKE EUCH ...

PS ;  da schwingt soooo viel Liebe mit ... ja so ist es ...weil es im UNS nur

noch  Liebe gibt...

                                    ***

 Eben heute abend bin ich in meinen Garten gegangen und habe mich einfach so mit einem Kaffee dort hingesetzt.Es ist zunehmender Mond und er scheint ein Gesicht zu haben ,

das lächelt...

Dann als ich so einen Moment still sitze und es einfach nur geniesse, diesen ersten Dezembertag in klarer und kalter Luft ...spüre ich das ich,das sich was in mir und vor mir leicht verändert ...Der Boden scheint zu wackeln und er scheint sich zu verändern ,das ist aber im aussen nicht sichtbar sondern eher fühlbar ...man kann die Veränderung sogar einordnen oder zuordnen ...

Dann scheint sich aus dem nichts ein Tor zu entfalten ..ein grosses Tor ,das sich leicht und sanft öffnet ..dahinter scheint es lebendig zu sein .. und irgendwie festlich ...

Meine gefühle dazu waren , hmmmm gerne würde ich dort hinein gehen ,aber ist oder wäre es oki und kann ich dann nachher wieder zurück, oder muss ich dort bleiben und die letzte Frage war ,ob es eine Falle sei ..aber es hat sich gar nicht so angefühlt...

hmmm  nun ich bin nicht dort hinein gegangen ,auch nicht mit Teilen meiner Selbst ...denn eines sagte ich mir ...ich gehe erst hindurch, wenn ich weiss dass ich wieder zurück kann, und dann möchte ich mit meiner Familie dort hindurch gehen ...

...So soll es sein ...

...Es ist nur natürlich ,wenn du nun spürst es kommt näher und näher  mit jedem Schritt den du tust, mit jeder Sekunde die verstreicht ,spürst du.. nun wird es echt...es wird real ...nun kommt heraus ...was  bis jetzt nur eine Stimme hatte oder ein Gefühl oder ein Gespür war ...nun kommt es hervor ...und dies immer deutlicher ...und klarer ..

Es ist deine Aufregung,die du nun spürst  ..wie bei einem ersten Date ,

dann benimmst du dich " kindisch  aufgeregt " dies natürlich sei liebevoll gemeint

und gehst tausendmal ein und aus und findest immer wieder was, das du in deiner alten Umgebung noch zu vergessen haben meintest ...

Na es ist ein Rendez vous mit mir mit uns die du schon gefühlt und gespürt und gehört hast ...und das macht dich unsicher ...weil du denkst ..kann dies sein ..ist es soweit ...bist du bereit ...

Sonst würden wir nicht vor dir stehen meine liebe und keine Angst ,bitte immer um Schutz und  lichtvolle  Begleitung und du  kannst sicher sein ,das du bestens ausgerüstet bist ,um einen Schritt näher in unsere Welten zu treten ...

Nur keine Angst ,die Türen gehen nicht wieder zu und verschliessen sich ...

nun nicht mehr ..nie mehr ...solange du in deinem Herzen weilst ...

bist du bei uns angekommen ...

Ich habe bemerkt, das ich die Mode habe ,erst dann etwas neues anzufangen oder anzugehen ,wenn das alte perfekt abgeschlossen ist ,nach meiner " Ansicht "... und darin habe ich auch entdeckt ,das ich viel Schönes einfach noch nicht sehe ,weil ich noch ganz in der Vorarbeit bin .um meinen Gästen einen wundervollen Aufenthalt bei mir bieten zu können ...Denn ich liebe es Gäste zu haben und sie zu verwöhnen ...Ich möchte das sie sich rundum wohlfühlen ...

und nun habe ich das Gefühl das es wieder so eine zeit ist ...
da sich dann etwas meldet ,was mich sehr freut...
und mich dann in so eine Vorarbeit stürzen lässt ...

Ja so ist es ,du kommst zu uns und wir kommen zu dir ...

zuerst in kleinen Teilen ,dann immer mehr denn es ist eine Angewöhnungsphase ,durch die alle wir und auch ihr gehen werdet ...eine Art Schall dichte Mauer ,damit wir einander nicht grad die Bude einrennen ...vor Wieder sehens freude ....

hmmm und was kann ich noch tun ,damit dies für euch einfacher wird ...

Sei einfach du selbst und sei in deinem Herzen ...

Das Herz ist das Eingangstor für uns das sich dann öffnet, damit wir eintreten können

und du bei uns eintreten kannst ...

Wir werden  uns von euch   zuerst  langsam beschnuppern  lassen...

wie es sonst für euch stimmig  ist und ihr werdet spüren das ihr froh seid über eure immer stärker werdende Fühlbarkeit ,damit ihr uns einordnen könnt und damit wir einen gemeinsamen Nenner finden können um  miteinander kommunizieren zu können .

Das wird nicht mehr auf die alte Art und Weise sein ,sondern es wird von euch eher ein ganzheitliches erspüren erfühlen oder inneres hören sein ..euer Körper nimmt immer mehr feinere Schwingungen auf und dies ganzheitlich mit allen verfügbaren Sinnen ...

Deshalb ist es auch so wichtig ,so vieles auszuprobieren ,was ihr schon lange nicht mehr gewöhnt seid ...anderes anders zu machen ,aus der alten Routine auszubrechen und dann zu entdecken ,das da was ganz neues auf dich zukommt

..wie wenn du ein eine andere Welt trittst wirst du entdecken ,

was du sonst ausgegrenzt hast ...so wird dies zuerst im kleinen sein aber sei versichert .es wird sehr gehaltvoll und spannend werden ...denn wisse ich werde mit dir sein ,neben dir sein und dich führen und mich freuen mit dir und an dir ...

...ICH LIEBE DICH ...
                                       ***

 

 ...Ah... gestern als ich einkaufen ging,hatte ich wirklich das Gefühl ,dass auf beiden Seiten lichtvolle Wesen neben mir mitgingen...

Das fühlte sich herrlich an...

Hmmmm...es ist schon sagenhaft wie tief wir unsere Reinigung tätigen ,da kommen ja Gefühle und tiefe Seinsgründe zum Vorschein ,das hätte ich mir auch nicht träumen lassen.

Hmmmm nun bin ich immer mehr oder minder in einem Zwiespalt ...
Ich fühle mich irgendwie leer ,und neu zugleich ...das Alte verabschiedend und  in Liebe gehen lassend ...
und trotzdem gefällt es mir hier zum Teil überhaupt nicht mehr ,aber ich denke eher im Sinne von :
es gefällt mir auf der Alten -Energie -Erde nicht mehr ...


Denn sie zerfliesst  und zerbröselt unter meinen Händen und doch agiere ich nicht immer aber doch noch alt und nach gelebter und gewöhnter  Routine gemäss...

und das passt mir ganz und gar nicht ...

...Nun kommt wieder meine weise Stimme aus mir heraus und meint zu diesem Thema ...

...Klar, waren wir gestern neben dir und dies nicht nur während der Zeit in der du uns wahrgenommen hast ...
und nun kommt das körperliche Kleid daran ,sich  auf immer tieferen Ebenen zu transformieren ...

Das ist, wie wenn ihr umzieht, in eine andere Wohnung oder ein anderes Haus ...

Eure Schätze nehmt ihr mit ...und das ist hier auch so ...

Nur sind die Schätze so tief und gut vergraben gewesen,in den Tiefen Gründen eures Kellers ,das ihr sie vergesssen habt ,
das ihr nicht einmal geahnt habt, das da noch was sein könnte...

Es ist wie wenn ihr hinter all den schon gepackten Schachteln die ihr nun in den Keller stellt ,noch andere findet ...und was in diesen anderen ist ...ist nirgends aufgeschrieben und den Deckel lässt sich auch nicht öffnen...

Aber aus purer Neugier, ich weiss du magst dieses Wort nicht ,... nehmt ihr diese Schachteln doch mit in euer neues Heim...

Dort werden sie sogar zuerst geöffnet ,das soll heissen ,sie öffnen sich fast von selber ...sie brauchen einfach mehr Raum-Zeit...

Sobald ihr dies euch selber gewährt ,kommt nach und nach dies und das zum Vorschein ,das ihr einst erworben habt ,

aber in der Zeiten  eurer eigenen Transformation noch nicht brauchen konntet...

Ihr werdet staunen was nun hervorkommt ,es ist leicht und glänzend und strahlend und so euer eigen ,
das ihr nicht verstehen könnt ,sowas wertvolles jemals weggepackt zu haben ...

Ja, Ihr und du habt euch nicht nur einmal vergessen oder weggepackt ,weil ihr euch so selber im Weg gestanden wärt ,auf eurem irdischen Lebensweg

... also hört doch einfach mit der Richterei auf ,bringt nix und sonst nur Aerger...

Und üeberhaupt verschwendest du so massig Zeit ,in der du das Leben geniessen könntest ,die warmen Herbstsonnenstrahlen ,die wunderschönen Blumen und Farben und vieles mehr ...

Ja ich spüre auch das sich viel mehr Menschen dem einfachen Geniessen hingeben und so sind sie sehr angenehm ...

Ja, das stimmt und so ist es ,alle fühlen in sich diese bemerkenswerte Zeitqualität,und verstehen selber nicht ,weshalb sie sich noch  vor fünf Minuten so geärgert haben ...

Dann gehen sie nach draussen in die Natur und lassen sich unbewusst oder bewusst in die  heilenden Energien fallen ...

So tanken sie wieder Kraft um die kleiner gewordenen Aergernisse in Angriff zu nehmen ,die zwar scheinbar gewachsen sind aber nur scheinbar ... Es geht nun um immer tiefer liegende Potenzionale ,die nun mit eurer schon merklich erhöhten Liebesschwingung ,endlich zutage kommen dürfen um sich in diesen sehr heilsamen Energien von euch ans Licht kommen um sich  heilen und erlösen zu lassen .

Es wird nicht für alle einfach ,besonders für die Guten ,die dies und das einfach vor sich hergeschoben haben ,oder unter den Teppich gewischt ...auch das kommt nun hervor ...

Aber wisse und du hast dies nun selber erlebt ...auch hier kann wundersames geschehen ,was du dir zwar einst gewünscht hast ,

aber nicht damit gerechnet hast ,das Lösung kommt, auf Seiten die du nicht kennen konntest ...

Jedes Problem kann in Stufen abgehandelt werden ,anmutig und würdevoll ...

und vor allem so, das jeder einzelne selber immer mehr in seine Kraft findet ...

...dann wird er autmatisch spirituell...

Nun zu deiner Frage ,was denn nun an diesem Spirituellen so spirituell ist ,bist du schon auf deine eigene  Wahrheit geraten ..

indem du selber sagst ..es geht hier lediglich um das auflösen von Blockaden und Hindernissen die dich eingrenzen ,so is es ...

Natürlich geht es noch weit über dies hinaus ,aber du bist hier immer noch in einer

Teil-Dualität und musst darin auch leben können ...

..Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut...

                                    ***

 Gott...was sag ich denn dazu ...

sagenhaft was nun läuft ...schon noch ein wenig ungewohnt ,das plötzlich so Unterstützung aus Seiten kommt ,die ich nie gedacht hätte...
wie auch ...
ich soll den pc noch nicht ausschalten ...sagt meine Herzenstimme ganz fein aus meinem innersten ...
wollte dies eigentlich tun ...denn was heute an verschiedenster Veränderung an uns und mich herankam , ist schon sagenhaft...

wie kann ich das nur gebürend ausdrücken ...

An Anasha

Danke

aus meinem Seelenherz

Es funktioniert wirklich ...Wunder über Wunder... und was für Wunder
Ich wir sind zutiefst dankbar für Alles
das möchte ich einfach in Ruhe sacken lassen

wow ...komme mir plötzlich so klein und doch so gross  vor ...hmmmm

nun wie ich/ wir das wohl verdient haben ???

Ganz einfach mit viel Eigen initiative und ehrlichen Herzens arbeit ,nicht immer wissend wohin euch der Wind trägt ,

habt ihr vor allem eines im Herzen getragen : Freiheit in allen Beziehungen ...

dies war euer Wunsch und unser Befehl ...

eigentlich würden wir uns über mehr Wünsche freuen die euch im Herzen sind ,aber wenn sie von dort nicht nach aussen getragen

werden ,indem ihr  sie verbalisiert ,stockt es einfach noch ein kleines Weilchen ,bis ihr noch mehr Licht in euch integriert habt und euch so eher zutraut eure eigenen Göttlichkleit klein aber fein, immer mehr hinaus zu kristallisieren ...

Es wird immer klarer für euch selber werden ,was ihr wirklich für Herzenswünsche in euch tragt, und darin werdet ihr eine

Art Sicherheit fühlen ,die so automatisch euren Rücken stärkt,vertraut eurem inneren Gefühl das aus den tiefen des Herzens euch leise aber doch vernehmlich zu euch flüstert...

Denn kein Herz ist wie das andere und doch werden die feinen Verbindungen immer klarer erspürt und denen nachgegangen .

Ich habe das Gefühl das ich voller Dankbarkeit einfach vor mich hin sitze auf dem Boden und einfach ins Universum schaue und

das muss ja giga gross und unendlich voller Güte sein ...

...Du meine Güte ...

und wir sind hier und erleben immer mehr Wunder über Wunder und kommen aus dem Staunen einfach nicht heraus ,egal ob wir daran teilgenommen haben , da kommt etwa sehr grosses auf uns zu...

Werden wir dem gerecht sein ...

oh ihr seid nicht die einzigen und geschweige die letzten ,die wir mit ähnlichen Gedanken vor uns sehen ...

Wir sind es schon "gewohnt " zu lehren ,und wir finden es sehr spannend ,weil wir teilhaben an erlebten das wir selber so nicht kennen ,aber doch mitfühlen und so mittragen können ...denn auch unsere Unterstützung ist nicht nur nicht sichtbar sondern ,sich immer mehr manifestierbar aus dem was ihr euch wünscht ...

Es ist das was ihr euch zu Recht verdient habt ,nehmt es an als Einladung vom göttlichen Sein ,vom göttlichen Herzen aus dem ihr alle kommt ...

                                         ***

 Ich frage mich weshalb ich nicht im Dienst im Aussen wirke ,und muss dann selber einsehen ,
das mir nur schon persöhnliches und familiäres einfach zu nah geht.


Wenn andere leiden ,geht es mir auch nicht gerade besser ,besonders wenn es um Familie geht...
Wie soll ich denn nach aussen wirken können .wenn ich so schon genug selber und direkt  mitfiebere ...

Ich frage mich dann so ,weshalb das denn andere besser können und komme zum Schluss ,
das wir alle nicht auf der gleichen Emotionswelle sind. Das es auch hier Unterschiede gibt...

manchmal ist es sehr hart sehr emotionell zu sein ,auf der anderen Seite spürt man vieles schon geschwinder...

Aber so ist man wieder im eigenen Emotionsstrudel drinnen von ganz hoch zu ganz tief ...
Dies gilt es noch zu lernen ...dies auszubalancieren .

Dazu kommt noch einfach zu akzeptieren das meine Wahrheit ,nicht dieselbe meines Gegenübers ist ...
auch wenn wir uns nah stehen ... Denn jeder kann nur die Form von Energie annehmen die er zu tragen bereit ist.

Aber warum oder besser gesagt darum spürt man nun, das Wichtiges nun in unseren Nächsten zu lösen ist ...

und dies ist in der Tat kein Zuckerlecken für Sie ...Sie machen so im direkten Erleben einfach so ihr Ding selber ,
ohne gross was zu wissen weshalb und warum ,sie machen einfach ihr Ding

 ...und kommen sich so Schritt um Schritt näher ...

denn wahre Göttlichkeit liegt nicht im immer darüber fachzusimpeln ,sondern im schlichten Sein und direkten Erleben und erspüren des eigenen Wesenskernes ...dann wird man automatisch spirituell ... das ist der Sinn dahinter ...

...zu erspüren das alle schlussendlich im selben Boot sitzen ...

Es gibt Momente die sind echt sehr herausfordernd und nicht immer möchte ich sie gerne annehmen ,besonders weil ich denke irgendwann reicht es doch ,irgendwann muss es doch einfach mal enden ...irgendwann wann ist das irgendwann ???

Doch dann spüre ich wenn ich mich darüber auslassen kann ,für mich selber ,das sich etwas löst ...eine Art Knoten löst sich ...und dann handle ich nicht mehr "normal" sondern ,gebe einfach mal was ab, egal wie es rauskommt...

Dann sogleich springt mich eine Idee oder Inspiration an und der folge ich einfach... es fühlt sich so gelenkt und geführt an ...und doch bist du es selber der diese Schritte tut... irgendwie habe ich das Gefühl weniger tun zu müssen ...dafür habe ich dann mehr Platz im Kopf und so können Ideen vom Herzen herauf gelangen und das tun sie blitzschnell ,ohne  grosses ,langes Nachdenken sind sie einfach da und präsent .Da liegen sie wie auf einem goldenen Tablett vor mir und ich brauche sie nur anzusehen und schon landen sie

in meiner Hand zum weitergeben ...Es scheint als wäre es sehr leicht dies zu tun ,aber dennoch fallen wir immer wieder in alte Muster hinein ,schimpfen und hadern dann mit uns selber ,das wir es doch besser wissen sollten ...

Es ist dann so wie wenn man ein kleines Kind scheltet ,nachdem  es sich soooo grosse Mühe gegeben hat
und etwas ausgeleert hat ,weil es dich mit einem feinen Drink  überrraschen wollte und vor lauter Aufregung, passiert ihm oder ihr eigentlich  ein klitzekleiner Patzer...

Wir sollten immer mehr sanfter und mitfühlender mit uns umgehen ,denn wir sind hier Lernende wie Lehrende und dies  auf einem  sehr schwierigem Untergrund...

Ich beobachte mich selber das ich  noch zuerst  nach alten Mustern  handle und doch neues weitergeben möchte

und dies dann nicht immer so gelingt,wie ich es mir wünschte ...wir dürfen aber  auch nicht vergessen ...

Wir stehen mitten im Leben auf einem Riesen Lebens Kino und ...wir haben keine Proberäume ...wir haben keine Text angaben oder sonst was,  was uns weiterhelfen würde...denn es ist nun die Premiere und wir sind die Hauptdarsteller ...

Nun ist es bestimmt so das sich die meisten die dies hier lesen ,schon da  und dort vor- informiert haben ...

aber in den Momenten in denen das Leben live spielt ...weisst du nichts mehr davon ...wie man wo am besten handeln sollte ...

...aber wir können uns vertrauen ,denn alles wichtige was wir wirklich wissen sollten ist an uns und vorallem in uns hängengeblieben und kommt fast automatisch wieder hervor ...auch wenn wir uns noch Anfangs ein wenig unbeholfen vorkommen ,macht das gar nichts sondern zeigt höchstens den Mut an, den wir in uns tragen ...

Es ist auch ganz natürlich Neuem gegenüber zuerst ein bisschen mehr nach zu spüren ,damit wir besser zu uns passendes finden .

Denn erst wenn etwas sitzt geht es weiter ...so war das auch in der Schule ...lernen ...ausprobieren auf die und die andere Art und dann erst dann wenn man sich sicher mit dem Thema fühlt ...kann und möchte man auch weitergehen ...



Nun bin ich  wieder an einem interessanten Punkt angelangt ...

Vor mir ist ein Riesen grosses Feld voller Farben das schwingt und lebt und strahlt ...wunderschön und sehr kraftvoll scheint es zu sein ...und daneben eine Hand die mich anweist dahin zu gehen wo das Feld ist und ich mache das anfangs nicht sehr gerne ,obwohl mir das Feld sehr zusagt ...aber ich warte ab und beobachte es und fühle mich aber irgendwie als wäre mir dieses Feld bekannt und so gehe ich weiter zu diesem Feld heran, das einfach da schwebt und ich schaue es an und es scheint so als schaue es zurück und

 ich fühle mich angeschaut von dem Feld ...

Dann tippe ich dieses Feld sanft an  und es lösst mich Es berühren und ich habe das Gefühl das es mich auch zurück berührt, obwohl dieses Ding keine Arme geschweige Hände hat,aber diese Berührung ist eher sanft umarmend  ...dann greife ich sanft mit der Hand dem Feld entgegen und es lässt mich durch und ich kann die Hand wieder zurücknehmen und es ist meine Hand ganz und normal.Es ist angenehm warm und weich darin . Das Feld scheint mich in sich hinein zu lassen ,aber auch wieder gehen zu lassen ,ganz wie ich es wähle.

 ...Es scheint nicht nur auf mich zu reagieren ,sondern mit mir und doch gesondert ...

Es  scheint als reagiere es  auf feinere Schwingungen ...

Irgendwie wird mir langsam bewusst das ich dieses Feld kenne und doch habe ich Respekt davor ,

weil ich weiss wenn ich da hinein gehe verändert sich etwas in mir und um mich herum ...

ich weiss auch nicht wieviel davon dann an mir hängenbleibt wenn ich wieder heraustrete und so stehe ich einfach vor diesem Feld und schaue es an und versuche es zu spüren ...

Aber warum habe ich denn keine Angst davor ...?

weil es deines ist ...schön wenn du immer weniger Angst vor dir selber hast ,so kannst du dir wirklich selber zuschauen und dich beobachten ,wie du aus anderen Seins weisen wirkst ...Dies wirkt so oder so in dir und um dich herum ,denn es ist ein Teil deines
Feldes ,zugegeben ein kleiner Zipfel davon ...aber immerhin...

im Moment komme ich mit mir selber nicht zurecht und bin alt und  neu zugleich und spüre das dies so richtig und wichtig ist denn dieses zugleich ist wichtig ...nun verwebt sich alt und neu zusammen und wird so formiert das ich mich praktisch mehr ausleben kann und dies immer mehr mit weniger Grenzen ...

ich würde so gerne ein Buch schreiben ...weiss aber nicht einmal das Thema aber ich möchte  von Zuhause schreiben und wie es da so aussieht und wie unsere Familie so lebt und dann möchte ich noch tausende von Grüssen senden und und und ...

Ich danke euch ...

 

                                       ***

Zugegeben ,Geduld ist nicht so meine Stärke ...

Aber Tiefe ist es mehr ...

Aus meiner inneren Tiefe heraus möchte ich das Thema
Interdimensionalität und neue Energie

von meinem innen nach aussen als Denk oder besser fühlen aus betrachten .

...Interdimensionalität..

Zuerst sollte mach sich selber alleine Zeit schenken ,an einem gemütlichen behaglichen Ort,
in dem man sich einfach mal erlaubt ausgiebig mit sich selber zu unterhalten ...

das kann durchaus spannend werden.

Denn nicht alles was dann aus uns herausfliesst ist uns schon bekannt...

Deshalb braucht es genügend Raum der zuerst geschaffen werden muss und dann ,
kommt unsere eigene Erlaubnis der Ausdehnung dazu,
Das erschafft mehrere Möglichkeiten des Erfahren könnes .

Dazu kommt dann auch fast automatisch der Aspekt des
inneren ausprobierens hervor, ein ausprobieren dieser verschiedenen Wege, um näher an das
eigentliche wirken und die " Hintergründe " darin in uns zu finden.

Herz-Schmerz zeigt uns gleich auf ,wie wir zu unserer Innerlichkeit stehen .
Denn wir sind uns nicht mehr gewohnt ,aus dem Herzen zu fühlen und zu wirken ,
zu verstehen was da genau mit uns und um uns geschieht.

Sobald wir aber uns selber Zeit schenken um in unseren eigenen Raum zu tauchen ,
kommt vieles hervor,am Anfang nur zögerlich, dann immer sprudelnder ,dann intensiv sprudelnd ,wenn wir es dann endlich sagen oder aufschreiben was wir fühlen ,

dann schreibt und spricht unser ganze Körper,

dann kommen wir dem Ich Bin um Riesenschritte näher .

Diese Momente sind wichtig und Wegweisend ...
denn wir sind viel schichtige Wesen und werden nun interdimensional...

Dieses interdimensional werden kann nur im Raum der Ausdehnung der Sinne ; des fühlens sich öffnen.

Hmmm nun brauchen alle noch mehr Zeit das spüre ich und tief in mir drin akzeptiere ich dies auch .

Denn wer kann sich schon frei entscheiden aus dem Zeit -Zwang heraus ...
und doch tickt die Uhr in uns drinnen und es zwickt und zwackt uns, und behindert uns am sogenannt normalen aber doch schon altem Vorgehen. Einerseits stehen wir uns selber im Wege,andererseits kann es uns gar nicht so schnell wie möglich gehen ...

Wir sind wie nun wie an einem schon stark gespannten Gummiband gehalten ...
der in uns einfach mit den inneren Weg den Weg der Seele fest verbunden ist ...

Denn die Seele ist es die uns hervorholt ,die uns aus einst bequemen aber lästigen Stricken herauswindet.

... In unsere Interdimensionalität hinein ...


...Energie...

Oh da kommen mir grad Kabel in den Sinn ,schmunzel...

Oh ja ich habe mich immer geärgert über unsere Technik ,heute nutze ich sie ,ohne sie zu verstehen .
Aber irgendwie ist mir so vieles zu kompliziert ,sei es die Anwendung oder die Pflege oder die Grösse und Gewichtung...
Irgendwas in mir wütet dann in mir rum,weil ich mich in den doofen Kabeln verheddere ...
aber weshalb ärgere ich mich denn deshalb ?

Es scheint so als wäre in dieser neuen Energie etwas ,das mich anspricht
etwas das mir sagt , Du weisst... das es noch andere Möglichhkeiten gibt ...
das es noch andere Wege gibt, um zu erhalten was wir noch brauchen ...
diese Wege sind nicht kompliziert und schwer ,geschweige störrisch und unbeweglich ...

Es gibt anderes ...ich fühle das dies in uns schon "bekannt " ist ,aber wegen der alten Dichte konnte es uns nicht mehr ereichen.

Diese neue Energie beinhaltet so vieles alte das neu formiert wurde ...
und darin sind auch neue Energie-formen gemeint ...

z.b. eine Art Technik,die sich aber aus kosmischen Gesetzes mässigkeiten zusammen setzt .

Diese Energien sind ...
Sie sind leicht ...sie sind formbar ...immer wieder veränderlich und doch die gewünschte Kernessenz bleibt darinnen wie ein Kristall enthalten und alles noch zusätzliche, wird wie darüber angekleidet und angeordnet ...wie wenn es angezogen wird...

...Wie wir im Winter wenn wir verschiedene Kleidungs- Schichten anziehen ...

Das heisst wir stellen uns eine Art Endprodukt vor ...
das praktisch handlich auf uns persönlich abgestimmt ist .Dieses Endprodukt soll dies oder jenes können ...
Dann stellen wir uns vor ,wie weit wir selber damit arbeiten möchten ...also wie viele Körper-arbeit wir so einsetzen möchten und wie sie aussehen soll...
das kann das Thema Fitness oder Tanz oder grössere Körperliche Beanspruchungen beinhalten

...muss es aber nicht...

aber man muss sich darin und damit gut fühlen ...und dies schon im Geiste auch tun...
aber es ist natürlich auch immer wieder den neuen Erfordernissen neu angepasst ...


Genau aus diesem Grund kann zb .ein Besen zum schrubben oder zum fliegen genützt werden...oder zum jemandem hinterherwerfen ,grins

Das ist ja das schöne denn alle machen alles anders ...einer macht dies so ,der andere nicht... so wählt man für sich immer eigenere Ausdrucksformen ...die nun aber in der neuen Energie ganz anders aussehen und sich viel einfacher handhaben ...

Oh ich weiss noch als mein damaliger Freund in einen Laden ging und zum Verkäufer sagte :
ich brauche einen Staubsauger ,der auch Kaffee kochen kann....!!!

Na ja weshalb denn nicht ...

Nun neue Energie ist universell unendlich einsetzbar ,auf die verschiedensten Arten und Weisen ...
und vor allem ist sie einfach da ,sie kann nicht verbraucht werden ,kann nicht ausgehen
..hat keine schädlichen Nebenwirkungen...
es ist einfach Energie ...sie kommt aus der Quelle und schwingt überall hindurch ...

Dies ist der Stoff aus dem die Träume sind ...

Ist dies die Leere...?

in die wir einst hinein gegangen sind , einen Teil schon aus der Einheit heraus...?
Es war und ist einfach Energie ,überall vorhanden in den dichtesten wie in den lichtesten Räumen ...

Nun wir haben daraus geformt und geformt , am Anfang waren wir getrennt und doch noch mit der Einheit verbunden .

Deshalb sind die Formen die so erschaffen wurden ,auch für alle da ...
es wurde immer wieder neu dazu kreiert ,je mehr wir wurden und kamen,
aber Wir wuchsen mit allen und allem mit ...
ich habe das Gefühl das wir zu dieser Endzeit der Anfangszeit ,
der Planet Erde irgendwie in einer Art Hülle steckte ,einer Schutzhülle .
Damit wir so und vor allem für uns selber erschaffen konnten ,ohne das das Universum selber
darin zu stark involviert wurde ...

denn es muss einen Punkt gegeben haben an wir
noch eine tiefere Trennung vollzogen .

eine Trennung die es so noch nie gegeben hat ...

Eine Trennung die so tief und unüberwindlich, wie eine breite Kluft ohne Brücke zu sein schien.

Diese Trennung hat uns wirklich getrennt ,von unserer Familie von allem womit wir zuerst selbstverständlich verbunden waren .

Ich fühle es nicht so, als das uns Gott von sich abgetrennt hat ,

sondern wir haben uns von dem was Gott ausmacht abgetrennt ...

Damit wir einfach so unser Sein alleine und ohne irgend einen Druck oder Zwang oder durch sonst etwas leben konnten,

ausprobieren konnten ,erfahren konnten , als ;

... was wäre möglich wenn ...

Deshalb haben wir uns eingelassen auf dieses Spiel ,nur einige der Möglichkeiten konnten

" voraus-gesehen " werden ...

aber das Spiel das sich dann als unsere Realität vor unseren Augen manifestierte ,
das konnte nicht gesehen werden
und weshalb ???

Weil nicht alles was wir später dann gemacht haben aus dem tiefen inneren Wissen der Verbundenheit mit allem was ist gekommen ist ,

sondern wir haben uns Seelen - bewusst aufgemacht um zu erfahren was Trennung ist .

wie konnten wir denn Trennung voraussehen ,wenn diese Erfahrung noch nie gemacht worden war ???

Wie sie sich anfühlt, was sie aus einem macht ...wohin sie einen bringt !!!

Was aber von uns gewählt worden konnte war die Trennungs-form ...das heisst wie weit liessen wir es zu in uns abgetrennt zu sein...?

War dies nur ein kleines stückchen oder war das ganz viel ..`?

Wenn wir uns so weit wie möglich abtrennten ,war eine grössere tiefere Trennung Spaltung möglich ...?

Da muss sehr viel Mut und Vertrauen dahinter gesteckt haben ...!!!

Hat man sich aber nur ein klein wenig von der Verbundenheit abgetrennt ,war die Verbindung stärker als die Trennung ...
so wurde aber auch mehr empfunden ...mehr gelitten ...Schmerz und Leid wurden vielleicht hier erst geboren ...

Denn wenn wir uns mal näher mit dem eigentlichen Thema der Verbundenheit befassen ....
wissen wir doch auch das alles sauber ineinandergreift ,
man konnte sich also einfach in dieses riesige Gedankenfeld einfühlen und erspüren,
was wer irgendwo anders so weit entfernt ist egal denn gerade in diesem Augenblick so macht .

In Windeseile war man mit der Anzahl bewusst gewählter Aspekte dort anwesend ,ganz oder nur in Teilen .
Alles konnte im selben Augenblick erfragt werden und sofort war die Antwort da ...
denn alles wurde uns gewährt ...was unser Herz wünschte...

da waren interdimensionale Aspekte drin oder ganz irdische ..einfach alles ...war da und möglich ...

nun so konnte man sich bewusst mit dem näher befassen ,worin das Herz anklang ...

Denn in allem waren Welten offen .Entdeckungswelten ..so entwickelten sich alle zu etwas ganz speziellem ,ganz individuellen Persöhnlichkeiten ,jede wichtig und erfahrungs reich ...

das war das magische das zauberhafte an dieserZeit ,denn jeder für sich war und wurde zu einem unerschöpflichem Wesen gross und grenzenlos mit eigenen Wissen und Erfahrungen angefüllt ....

aber alle wussten um dies deshalb war Respekt vor der eigenen Göttlichkeit des einzelnen ,egal wie winzig,

einfach angemessen und wurde als eine Selbstverständlichkeit gelebt...

Es ist nicht so das ihnen die Ideen ausgegangen wären ,als sich die Erde natürlicher weise veränderte ...

Nein das war es gewiss nicht ...sondern jeder einzelne war für sich und mit sich selber an einem Punkt
der Entwicklung angelangt ,an dem man " in sich stark " war ,denn jede selber erlebte Erfahrung ,jedes Wissen prägte sich ganz einfach leicht in die Körperzellen ein ...
...und da sind sie auch heute noch ...und immer dort gewesen ...

aber wo haben sie denn den Raum in unseren Körperzellen eingenommen ...irgendwo müssen sie doch zuhause sein ,irgendwo wohnen ...irgendwo aufgezeichet sein ...?

hmmm kann das zb in der DNS sein,im Rückenmark sein ,in den Zellen sein ...in den Teilen die anscheinend "leer " sind ... ?

Hmm ich denke wir brauchen dazu einen erweiterten Denkansatz ... einer der das im Aussen noch nicht sichtbare sehr wohl als Potenzial erkennen kann...nicht nur das sondern als eine ihm ganz eigene wirkliche Möglichkeit ,nein sogar noch mehr ..es ist ein Teil des Selbstes der selber erlebten verwirklichten Teile, die aber noch zur Zeiten der Ganzheit entstanden sind ...

und dies nicht nur hier auf Erden sondern über-All...

und genau dies ist es ,wie es immer heisst ...dieses öffnet euch ...
das in uns wohnt und sich immer mehr aus uns selber heraus zu uns selber wieder uns neu zu erkennen geben möchte...

Es ist nicht etwas uns fremdes ...oh nein alles was nun hervorkommen darf ..ist uns so nah das wir es fast nicht mehr erkennen ,weil es in unser eigenen Fleisch und Blut in alle auch die winzigsten Zellen eingewebt ist ..weil es UNSER ist...

haben wir jetzt ein kleines bisschen mehr Mut uns zu uns zu öffnen ...

wir werden staunen was aus uns heraus wächst ... daher aus das Wort Demut ...es gibt einen anderen Ausdruck dafür und das heisst

SAVIER für mich bedeutet dies so etwas in der Art wie ;

ich verbeuge mich in Dankbarkeit vor mir selber ...

                                    ***

...Ich habe das Gefühl ich mag nicht mehr...

Es ist schon so das ich mich viel zu sehr verausgabt habe, und anscheinend mit meiner Energie sparsamer umgehen sollte.
Ja, das wird es wohl sein.
Ich habe wieder diese Momente, in denen ich wirklich nichts mehr möchte, als meine Ruhe und schlafen oder rumdösen und keine Verpflichtungen ...
...einfach nichts mehr immer zu tun haben ...

Dann wenn es dann da ist ,dieses süsse Nichtstun ,ist es doch gar nicht so einfach, damit umzugehen ... und doch tut es sehr gut .. .
rumzuhängen und alles einfach so zu geniessen,was um einen ist ...

Irgendwas löst sich ab von mir ,und dieses ablösen bringt mir etwas neues .Es scheint tief in mir geschlummert zu haben, und langsam räkelt es sich wie ein neugeborenes.
Doch weiss ich noch nicht was es ist .

...Nun es ist dein Eigentliches Selbst der Teil den du oben gelassen hast und nun steigt
er immer mehr zu dir herunter und macht sich in dir Platz ,den Raum den du in dir gereinigt und transformiert hast, ist nun frei für neues Denken ,Fühlen und Sein, das auf der Liebe gegründet ist .

Es ist schon so, das der alte Teil den du so lange gekannt hast, langsam verschwindet, du brauchst ihn auch nicht mehr, weil du weisst Altes mit Neuen wird nun in dir fortlaufend neu kreiert.

Dies hast du klar gespürt in dieser Welt zu sein und doch nicht von ihr.Weisst du was, ich werde dich einladen auf eine Reise ,ich weiss so wie ich reist auch du sehr gerne in fremde Gefilde

und so nehme ich dich an der Hand und "schwebe" mit dir dorthin... und schon schweben wir durch Wolkengebilde und dann in das tiefe dunkle blau hinein , das mit vielen Sternenpunkten übersät ist. Dort gibt es einen weissen Punkt dem wir uns nähern und es glänzt und funkelt nur darauf. es scheinen riesige Kristalle in allen Formen zu sein, kraftvoll und anmutig stehen sie dort.Sie sind genau ausgerichtet zu ihrer Sonne und diese Sonne ist weicher in ihrem Licht und doch sehr wärmend ,fast umarmend ,so umarmt sie einfach alles was sie in ihre Strahlenarme kommt ...

Alles ist hier feiner in der Konsistenz und doch noch greifbar . die Kristalle scheinen verschieden zu sein und auch verschiedene Energie qualitäten strömen sanft aus ihnen heraus . Es gibt eine Art Kristallstädte ,das sind Ansammlungen von Kristallen die in sich
ähnliche Farbschwingungen tragen , aber in verschiedenen Abstufungen auch verschieden "dosiert .Doch sind sie in gegenseitiger Harmonie. Wer darin weilt wird einfach zu den richtigen Farben gezogen und so wandern auch wir von einer Farbe zur anderen und können die Steine berühren,automatisch werden wir so sanft aufgeladen .Die Steine sind kühl und doch erfrischend, klar und doch strahlen sie aus sich heraus eine eigene Qualität heraus, an der man sich auftanken kann. So erkenne ich immer mehr Wesenheiten die hier herumspazieren und sich so aufladen. Hier kannst du immer hin, wenn

du dich kraftlos fühlst, frage aber immer mich, und so werden wir gleich losreisen ,egal wo ich mich und du dich befindest .

Du magst auch meinen kaum Zeit dafür übrig zu haben ,aber bei uns gibt es keine Zeit, so wird deine Form von Zeit einfach passend ausgedehnt und du kommst rechtzeitig wieder zurück.

Ganz am Anfang dieser Kristallstadt schien es ruhig zu sein und doch je weiter man
hineingeht und so einem eigenen Heilungspfad folgt ,hört man eine Lebendigkeit die herauswächst, das kann eine Vogelstimme sein,ein Kinderlachen ein tosender Wasserfall , lachende Wesen,schwatzende feiernde Wesen und tanzende Paare ...

So ist es wenn man zur Heilungstätte geht , wichtig, in sich selber zuerst zu
Ruhe zu kommen .
Damit man in sich selber hineinhören kann, zuhören kann und dann durch diese
Heilungsreise ,indem man sich einfach vorstellt durch eine glitzernde Kristallstadt zu spazieren so kommt auch Lebensfreude wieder auf und die Lebendigkeit und die Welt wieder in dein Herz und in dein fühlen zurück ...denn das ist das wahre Leben ...

                                       ***



Ich fühle in mir drinnen eine enorme Leere...

Nichts freut mich ,nichts kann mich so wie früher gefangen nehmen und ein nehmen .Ich fühle mich
irgendwie so freudlos und lustlos .Alle die kleinen Freuden des Alltags sind nicht von Dauer .
Schnell schleicht sich ein Gefühl ein das nichts wirklich wichtig ist ...
Weshalb ist denn das so ,so heftig so schwer so träge,so ...
Wer bin ich eigentlich ? Woher komme ich ?
Wie heisse ich ? WER bin ich ? bin ich wer ?
Wohin gehe ich ? Mit wem gehe ich ?
Gibt es darauf Antworten ?
Will ich sie wissen ,oder nicht ? Sind sie wichtig oder nicht ? Ist es von Bedeutung zu wissen wer man ist ? Fühlt man sich dann anders ,wenn man weiss wer man ist ?
Sollte man nicht jetzt einfach leben und es ist egal wer man ist ? Man IST einfach ?
Wie geht es nun weiter ? Geht es nun weiter ?
Oder was passiert nun ? Passiert überhaupt etwas? Oder möchte ich einfach dass etwas passiert? In dem Falle fehlt mir doch etwas ?
Oder nicht?
Was fehlt mir denn jetzt schon wieder ,hat denn dies nie ein Ende?Also meine lieben
in mir wohnendes ich bist du bereit mir
dazu ein paar Antworten zu geben ?
Ich danke dir ...
Alle sprechen von Fülle von innerem Reichtum, wenn man erwacht...
Ich fühle nur diese Leere...
Ist das normal ?

Nein, es ist nicht normal ,diese Leere zu fühlen, aber bei dir scheint das der Fall zu sein .Was ist es denn das diese Leere verursacht ?

Ist es dein Leben oder ist es etwas anderes .Was scheint dir denn zu fehlen ,was möchtest du denn fühlen ? Freude ,Lachen Liebe ? ...

Schau in die Welt ,sie ist nicht Freude ,Lachen, Liebe du spürst die Welt ,weil du in ihr lebst, fühlst was die Welt fühlt .Ja dies ist nicht leicht zu verstehen ,auf der anderen Seite tanzen und feiern wir Euren Aufstieg ,nur die ihn machen oder machten spüren nichts oder wenig oder nur kurz etwas davon .Das macht die Sache für Euch sehr schwierig ,wie auch wir wissen ,das das Leben nicht einfach so umkrempelbar ist ,wie wir meinten .Es ist schwerer für euch dies
zu bewerkstelligen als wir dachten .Dies ist
so weil ihr so viele seid ,die im Aufstieg sind .So vieles kommt hoch und wird von jedem von Euch getragen ,immer noch, auch wenn ihr persönlich so viel Reinigungs arbeit hinter Euch habt ,so sind immer noch kleine Reste Euerer Narben anwesend und können euch Beschwerden machen ...

Ja, diese sind nicht leicht von Euch zu ertragen, weil ihr keine Anhaltspunkte mehr habt ,keine Fixpunkte mehr an die ihr euch halten könnt,keinen weisen Spruch .weil alles immer
mehr in Bewegung gerät und ins fliessen kommt.

So habt ihr das Gefühl alle Zügel werden Euch aus den Händen genommen und ihr gebt das Zepter ab,an etwas das ihr nicht erkennt.

Ja, wie schwer muss das für Euch sein .Aber stellt euch einfach einmal vor ,ih würdet in ein Taxi steigen und einfach eine Tour fahren ,ohne das ihr ein Ziel habt oder eine Rute oder einen Zeitplan. Ihr kennt weder das Auto noch die Stadt noch den Fahrer,der am Steuer sitzt .

Da sitzt ihr nun und wisst nicht was mit euch geschieht und doch seid ih mitten drin im erlebtem. Ihr seid die die in dieses Taxi gestiegen seid .Ihr seid müde und wollt einfach ausruhen ,so macht dies doch ,ruht euch aus ,während das Leben weiterfährt ...Alles ringsherum um Euch herum bewegt sich und fliesst mit eurer Energie ,dieser neuen Energie ,die ihr nicht zu fassen kriegt und doch die euch überall hinschleift und doch seid ihr so müde und geschafft .Das letzte bisschen Kontrolle aufgeben ,bedeutet für euch
Schwerst arbeit ,das wissen wir .
Aber wir haben einen Trost ,schaut euch doch das Taxi einmal näher an.
Wenn es euch nicht gefallen hätte ,wärtet ihr
nicht eingestiegen ,denn das Taxi ist auch mit allem eins, mit dem Fahrer der es steuert und den Pneus und der Strasse und dem der hinten sitzt:
Euch .. .

Schaut es euch an wenn ihr mögt und sonst ruht
Euch einfach aus ...lasst euch mit eurem

Lebensschiff fliessen und vertraut, dass der Kapitän am Steuer dies schon richtig macht und euch sicher fährt .Wenn ihr dann wieder mögt und Lust habt ,komm doch nach vorne und schaut euch Euer Lebensschiff an ,ja aus dem einfachen Taxi ist ein Schiff geworden mit vielen Schätzen darauf vor allem mit vielen Menschen darauf ,die ihr kennt bei denen ihr euch wohlfühlt und mit denen ihr gerne die Nacht zum Tage werden lässt und ausgelassen zu feiern anfangt und zu erzählen und zu tanzen und zu lachen ...nur dies ist der Unterschied zum alten Sein ,das neue Leben macht nicht mehr Müde, sondern sehr lebendig ...

und was ihr dabei spürt ist euer Kater,es scheint so als würde Euch der Schädel brummen ,wie nach einem Fest...Tja das war es auch ...ein Fest das ihr nun jede Nacht mit uns zusammen feiert ...
Und glaubt uns ,wir lassen Euch so nicht länger hängen ...in diesem desolaten (lach ) Zustand ...denn Euer Schiff ist auf dem richtigen Kurs...

                                           ***



Sind Menschen nur zusammen geflochtene Energien ? Für mich sind sie weit aus mehr.
Niemand kann dies "bemessen "nicht mal die Menschen selber.Ihre Reaktionen auf die
Situationen die sich Ihnen im Leben gestellt haben ,haben sie die Menschen
einfach aus Ihrer Wahrhaftigkeit heraus aus dem Moment gehandelt. Ganz eins mit der Situation waren sie wahrscheinlich nicht bewusst ,
wer sie sind ...

Deshalb nicht weil wir alle meinen ,wir sind das was wir tun .Was wir tun ist was wir sind ,aber nur ein ganz kleiner Aspekt von uns .

Denn in anderen Momenten handeln wir anders, also sind wir auch diese...
Also sind wir auch was wir nicht tun sondern einfach nur sind ...im Sein...

Dieses Sein entfaltet sich immer mehr durch uns, weil wir nicht wie gewohnt handeln ,sondern aus anderen Beweggründen heraus .Aber weshalb ist das so .Wir haben alle anderen Facetten schon abgehandelt und möchten nun neuen Erkenntniss-stoff erfahren ,erleben .

Deshalb möchten wir auch die Bühne des Lebens ändern. Obwohl das Leben immer noch gleich aussieht,ist doch etwas anders drin .

Nur etwas kleines ist anders ,aber doch ist es
so wesentlich ,dass es uns auffällt. Dann blicken wir hin zu diesem Neuen in dem anscheinend Altem und entdecken darin ,wirklich anderes .

Es scheint als wäre in dem altem eine neue Welt drinnen ,etwas das uns früher noch nie aufgefallen ist ,aber heute schon .Wir haben unser Sichtweise verändert,deshalb hat sich auch unsere Sicht verändert.In dem ganz kleinen sogar banalen finden wir Schönes und farbiges und lebendiges,

es verzaubert uns und lässt unsere Herzen höher schlagen ,wir möchten noch mehr Zeit darin investieren und fühlen uns dabei so frei wie selten ...
Das ist der Anfang der Suche nach seinem Selbst...

                                         ***




Nun geht es weiter ,zu einem Thema das ich eigentlich nicht so gerne anschneide...

Es geht um unsere Kernessenz, das was wir eigetlich sind oder waren ...und zu der wir uns wieder neu finden werden ...

Schon seit eingien Tagen spüre ich etwas Neues an und in mir ... es fühlt sich an als würde sich noch mehr verändern als sich schon verändert hat.

ich sehe mich daliegen und um mich und an mir sind die verschiedensten "Röhrenartige Schläuche" angebracht.In sich tragen sie eine wasserähnliche Substanz die langsam aber stetig in mich hineinfliesst.Meine Blicke folgen diesen Röhren nach aussen und dort erkenne ich verschiedene Wesen aus den geistigen Reichen ,die auch daran "angeschlossen " sind. Es wirkt so als werden wir stärker verbunden ,mit unseren geistigen Helfern und Lichtwesen,wie auch mit den aufgestiegenen Meistern.Genauer gesagt werden wir rückverbunden mit Aspekten von Ihnen ,weil wir Aspekte von ihnen sind und hier im irdischen Tun noch ein mehr von uns selber integrieren wollten.

Anscheinend hat dies geklappt und wurde für gut geheissen ,sonst würden die "Leitungen " nicht verbunden.

Alles und Alle tragen den Kern des geistigen in sich und sind demnach auch im grösseren enthalten.Dieses grössere ist in den geistigen Reichen verblieben.

Meine Frage nun in mich und an die geistige
Welt ,warum haben wir denn immer noch unsere begrenzten Möglichkeiten hier und weshalb können wir nicht eher in unsere eigene Kraft und Macht finden?

Obwohl ihr die Kraft und die Macht des göttlichen Seins sehr wohl in Euch tragt ,ist es noch nicht ganz möglich diese auch nach aussen zu tragen .Dies hat seinen berechtigten Grund.

Die Unterschiede von bewussten und unbewussten Menschen ist immer noch sehr gross und vergrössert sich auch und doch velagert er sich .

Erst wenn sich mehr zu ihrem göttlichen Kern bekennen ,können Teile ihrer Neuen Energie auch mehr ins Leben integriert werden und mehr nach Aussen treten .Das was ihr jetzt übt und ko-kreiert ist absichtlich in schwacher Dosierung von Euch selber so bestimmt.Ihr habt Euch selber begrenzt ,um näher am Geschehen mit zu wirken,um auch den anderen gegenüber glaubhaft zu erscheinen und nicht abzuheben in

Eurem Tun und Sein...

Nur so ist gewährleistet, dass in der Dualen Welt durchaus Fortschritte gemacht werden können,die ihr so selber mitten im Geschehen demonstriert.

Damit andere Euch nachfolgen können ,um auch selber in ihre Kraft und Macht zu gelangen.

Früher zu Zeiten des "Machtmissbrauches" hattet ihr zugestimmt eine Art Deckel über eure Fähigkeiten zu stülpen ,ein Implantat zu erhalten.

Damit habt ihr die ähnlichen Voraussetzungen leben und nutzen können wie alle anderen.

Macht- miss- brauch entsteht ja nur ,wenn die Kräfte zu sehr auseinander gehen und so unkontrollierbar werden und wurden für so viele.
Damit dies nicht mehr geschieht habt ihr in Gemeinsamkeit dies so gewählt.

Auf eine Seite sieht dies so aus als wäre es ein grosses Opfer ,auf der anderen Seite könnt ihr auch erkennen das was in euch ist ,ist nicht einfach mit einem Implantat zu schliessen .

Denn alles was ihr als Kernessenz in Euch tragt, ist in ALL Euren Zellen verankert.Also war immer etwas von eurer Kraft da ,aber nur ganz fein und zart anwesend ...Diese Euch gehörenden Fähigkeiten habt ihr Euch hart erschaffen und niemand hat oder hatte das Recht es euch zu nehmen.Dieses Wissen war und ist in Euch angelegt als inneres Sehnen nach etwas das ihr selber nie
benennen konntet, aber doch sehr wohl tief in Euch gespürt habt.Diese Kernessenz in sich ist sehr rein und klar ,konnte aber in keinster Weise ins Leben integriert werden ,da sie von fast niemandem verstanden wurde.Auch nicht gelebt werden konnte ...
So wurde von Euch selber nach anderen
Möglichkeiten gesucht um die innen wohnenden Werte irgendwie ans Tageslicht zu bringen .

Deshalb wurden sie "komprimiert" .

Das heisst das als Beispiel Frieden zu leben einfach ist ,wenn Frieden herrscht ...aber was tun wenn kein Friede weit und breit zu finden ist...Nur schon das Wort Friede ist für viele nicht annehmbar ,nicht lebbar ,weil es noch zuviel des Guten ist .Deshalb wurde das Thema Frieden als Grundessenz "aufgeteilt" in kleinere Stücke ,die man in kleinen Happen selber zu sich nehmen konnte ,weil so Resonanz zu sich selber besteht.

Denn diese tiefen Grund -steine des funktionierenden Lebens enthalten in sich mehr als nur das was sich so dann im Aussen zeigt .Es ist also grösser als die Summe aller Teile .

So kann jeder in sich und für sich Aspekte finden und leben und nach aussen tragen die äusserlich noch nicht als "Frieden " im herkömmlichen Sinn zu verstehen sind aber sehr wohl im energetischen, also im geistigem erkennen wir zb. den Frieden in vielem sehr wohl ...

Deshalb lasst Euch nicht so schnell täuschen,oder seid enttäuscht wenn das äussere Bild nicht eurem Einsatz entspricht.

...Denkt immer daran ...das Ganze ist grösser als die Summe aller Teile...

                                    An Anasha   (heisst Dankbarkeit )

                                         ***